Naturheilpraxis am Stadtpark
Barbara Körner-Weinberger
Naturheilpraxis am Stadtpark
Stadtplatz 9
94227 Zwiesel

Tel.: +49(0)9922 / 5003882
E-Mail: praxisamstadtpark@t-online.de
Heilpraktikerin Barbara Körner-Weinberger
 Das Autogene Training (AT)

Das Autogene Training ist eine Form der konzentrativen Selbstentspannung. Das heißt, es ist eine Entspannungsmethode, die es jedem ermöglicht, sich selbst in einen entspannten Zustand zu versetzen, mit Hilfe von bestimmten, einfachen Formeln.
Präventiv ist das AT sehr wirkungsvoll, da durch regelmäßiges Üben das Auftreten vielfältiger Stresserscheinungen (Spannungskopfschmerzen, Schlafstörungen, Infektanfälligkeit, Konzentrationsstörungen) und vegetativer Störungen (Schwitzen, Panikattacken, Atemnot, beschleunigter Puls) verhindert werden kann.
Durch Dauerstress (Prüfungen, Schlafdefizit, Streit, Schicht-/Arbeit, Ängste, usw.) kann der Körper die normalen Stressreaktionen nicht mehr kompensieren. Es kann zu ernsthaften Erkrankungen kommen, wie z.B. Bluthochdruck, in Folge Schlaganfall und Herzinfarkt.



Kursaufbau und Methode:
Nach dem Informationsabend wird der Kurs in 8 Einheiten à 1 Stunde abgehalten.
Die Teilnehmer lernen die Grundformeln sowie die Zusatzformeln und das Erstellen eigener persönlicher Formeln. Diese können die Teilnehmer in besonders schwierigen Lebensphasen unterstützen.
Außerdem erfahren die Teilnehmer, wie man richtig atmet und bekommen durch die Körperübungen am Anfang ein Gespür für Verspannungen und/oder Verkrampfungen in ihrem Körper.
Den Abschluss einer Trainingsstunde bildet eine meditative Entspannungs- oder Phantasiereise.
Zusätzlich bekommt jeder Teilnehmer vielfältige Tipps und Hinweise, präventiv mit Stresssituationen umzugehen.
Die Schwerpunktbereiche beim AT sind: Ruhe, Schwere, Wärme, Atmung, Herz/Puls, Solarplexus, Bewegung, Ernährung, positives Denken und Entspannung.

Zum erfolgreichen Abschluss des Kurses bekommt jeder Teilnehmer eine Urkunde sowie eine Teilnahmebestätigung für die Krankenkasse.

Barbara Körner-Weinberger hat die Zulassung zur Durchführung des AT`s durch die Zentrale Prüfstelle für Präventionsmaßnahmen im April 2015 für weitere zwei Jahre erhalten. Somit können Sie als Teilnehmer die bezahlte Rechnung bei Ihrer Krankenkasse einreichen und bekommen den Preis erstattet bzw. bezuschusst – meistens 80%.
Kontakt